Tel.: 0 57 44 / 705 28 400
Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tipps & Tricks für Spiele , Aktionen und sonstige Programmpunkte

Für das Brautpaar:

Oftmals wünschen sich Brautpaare einen Abend an dem gefeiert und möglichst viel getanzt wird, jedoch das Publikum möchte sehr viele Spiele machen weil sie es gut meinen. Wir als DJ´s versuchen natürlich für alle das Beste zu machen, jedoch ist dieses im Laufe des Abends meist eine große Herausforderung allen wünschen gerecht zu werden. Sehr gut funktioniert es wenn im Vorfeld zur Feier ein Trauzeuge / Brautführer zum Zeremonienmeister erklärt wird. Seine Aufgabe soll es nicht sein viele Programmpunkte aufzustellen, sondern eher im Vorfeld alle Wünsche zusammen zu tragen und diese zusammen mit dem DJ abzusprechen so das alle gewünschten Aktionen einen Passenden Zeitrahmen bekommen. Als Brautpaar sollte man sich jemanden Aussuchen dem man zutraut die eigenen Wünsche für den Abend umzusetzen. Dem gewählten Zeremonienmeister darf man durchaus Wünsche mitgeben welche Aktionen gerne gewünscht sind und auch welche man nur sehr ungern über sich ergehen lassen möchte. So hat man als Gastgeber die Möglichkeit ein wenig auf das was von anderen Leuten geplant wird ein wenig Einfluss zu nehmen.

 

Für den Zeremonienmeister:

Zusammen mit dem DJ ist es seine Aufgabe durch den Abend zu führen so das für alle Wünsche des Brautpaars und der Gäste was den Ablauf der Veranstaltung angeht berücksichtigt werden. Dabei darf auch nicht vernachlässigt werden das man so planen sollte das auch Stimmung unter den Gästen entsteht.

Um es möglichst Optimal hinzubekommen sind folgende Punkte hilfreich:

  • Spiele / Vorlesungen möglichst am Anfang des Abends
  • Hochzeitszeitungen möglichst beim Essen verteilen.
  • Alles was beim Essen geschehen soll mit der Küche beim Eintreffen in der Location absprechen
  • Alle Programmpunkte nach dem Essen bitte mit dem DJ absprechen, am besten einige Tage vorher via Telefon
  • Programmpunkte sollten nicht mehr als 15 minuten in Anspruch nehmen
  • Benötigte Materalien frühzeitig im Saal deponieren für einen Schnellen zugriff
  • Die lustgisten Aktionen als Letzes
  • Alle Aktionen sollten um Mitternacht mit dem Schleiertanz beendet sein.

Für die Gäste:

Für viele Gäste ist es inzwischen ein Muss sich mit einem Programmpunkt in den Abend einzubringen. Bitte denken Sie dabei auch an die Wünsche der Gastgeber. So manches Brautpaar würde sich darüber freuen wenn sich alle auf der Tanzfläche tummeln als das wieder ein Gedicht vorgelesen wird. Erkundigen sie sich bevor sie eine Aktion planen schon mal beim Zeremoienmeister ob und was schon geplant ist. Sollte es keinen geben so informieren sie zumindest den DJ direkt am Anfang des Abends was Sie vor haben. Denn auch wir müssen planen können um einen Stimmungsbogen auf der Feier spannen zu können. Wenn Sie Musik eingespielt haben möchten senden Sie uns die Bitte per Mail zu oder überreichen uns gleich am Anfang des Abends einen geeigneten Datenträger. Wenn es sich irgendwie vermeiden lässt nutzen sie bitte keine Downloads aus Videoportalen. Diese Klingen zwar an einem kleinen PC-Lautsprecher genauso wie das Lied das man bei einem Online-Musikshop bekommt. Aber auf einer Professionellen Lautsprecheranlage wird man den Unterschied mehr als deutlich wahrnehmen. 

 

Go to top